Allgemein

Vogel Stiftung vergibt mit dem Unibund Würzburg Forschungsförderpreise an vier herausragende Projekte

Fellowship-Förderprogramm der Vogel Stiftung HIRI und JMU Würzburg erstellen ersten RNA-Atlas des Fusobacterium nucleatum. Der Mundhöhlenkeim Fusobacterium nucleatum ist dafür bekannt, das Wachstum menschlicher Karzinome, etwa im Darm oder in der Brust, zu beschleunigen. Das Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI) und die Julius-Maximilians-Universität (JMU) in Würzburg haben jetzt in einer gemeinsamen Studie die RNA-Moleküle von …

Mundhöhlenkeim, der das Wachstum von Krebszellen beschleunigt Weiterlesen »

Zum Jubiläum „50 Jahre FHWS“: Vogel Stiftung vergibt erstmals einen Digitalpreis an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS). Der „Digitalpreis der FHWS“, verliehen durch die „Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp“, geht an das interdisziplinäre Gemeinschaftsprojekt „Digitale autonome Datenerfassung und ihre konkrete Anwendung für die Prototypentwicklung eines Rooftop-Scouts“. Drei Forscher der FHWS wollen mit zwei studentischen …

Prämiertes Projekt: Mit 3D-Drohne autonom Daten erfassen Weiterlesen »

Mitte dieses Jahres wurde ein Kuratorium der Vogel Stiftung berufen. In diesem sind aktuell sieben hochkarätige Persönlichkeiten der Region für die Stiftung tätig. Die Mitglieder stehen bei Bedarf unterstützend und beratend zur Seite. Zudem heben sie mit ihrem Image die Stiftung in der Außendarstellung und bereichern durch ihre Kompetenz die Stiftungsarbeit, indem sie zudem ihre …

Hochkarätiges Kuratorium gegründet Weiterlesen »

Für ihre Forschungstätigkeit wurde die Vogel Stiftung mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet. Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. www.stifterverband.org

Nach oben scrollen