Was macht die Vogel Stiftung?

2020 feiert die Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp ihr 20jähriges Bestehen. Sie konnte seit ihrer Gründung im Jahr 2000 vieles innerhalb der Schwerpunkte Bildung, Wissenschaft, Gesundheitswesen und Kultur bewegen. Die Teilhabe am Leben - über alle Generationen hinweg - steht stets im Mittelpunkt des Handelns der Stiftung.

Die Ziele der Stiftung, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgt, haben sich seit der Gründung nicht geändert:

 

  • Exzellente Forschung fördern und ermöglichen
  • Kulturelle Angebote und Engagement stärken
  • Wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung unterstützen

Foto: Prof. Dr. Paul-Gerhardt Schlegel, Dr. Kurt Eckernkamp, PD Dr. Matthias Wölfl und Prof. Dr. Matthias Eyrich (Foto: Katrin Heyer).

Die Vogel Stiftung engagiert sich ausschließlich für gemeinnützige Projekte in der Region Würzburg. Neben finanzieller Förderung kann die Stiftung den Erfolg der Projekte auch durch ihre Netzwerke, Kontakte und den Zugang zu weiteren Ressourcen wie dem Vogel Convention Center und der Vogel Communications Group  unterstützen.


Die Stiftung kann Themen auf die Ebene der öffentlichen Wahrnehmung und Diskussion heben. Kraft ihrer Reputation und Bekanntheit kann eine Stiftung zum Initiator und Anstifter für andere Unterstützer werden. Durch das Zusammenspiel vieler Kompetenzen und Ressourcen ist eine langfristige Förderung in der Region immer auch eine sehr nachhaltige.

News


Zweimal 25.000 Euro für wissenschaftliche Forschung

Die Vogel Stiftung hat für das Jahr 2020 zwei Forschungsförderpreise vergeben: Der Forschungsförderpreis 2020 geht an ein Projekt in der Brustkrebsforschung: „Chemotherapie bei Brustkrebs: Einfluss auf die Blut-Hirn-Schranke“. Die zwei Forscherinnen der Universität Würzburg Dr. Carolin Curtaz (Frauenklinik und Poliklinik) und PD Dr. Malgorzata Burek (Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie) arbeiten interdisziplinär an diesem außergewöhnlichen Thema.

Anlässlich des Röntgenjubiläums der Universität Würzburg geht der Sonderforschungsförderpreis 2020 an das Forschungsprojekt „3D-Druck mit 6 Freiheitsgraden für medizinische und technische Anwendungen“. Die zwei Forscher der Universität Würzburg, Professor Dr. Paul Dalton (Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde) und Prof. Dr. Andreas Nüchter (Lehrstuhl Informatik VII – Robotik und Telematik) arbeiten interdisziplinär an diesem Projekt, das medizinische mit technischen Kompetenzen verknüpft.

„Die Vogel Stiftung ist sich sicher mit beiden Projekten sehr konkrete Erkenntnisse für ganz gezielte Anwendungen am Menschen zu fördern. Die beiden wichtigen und zukunftsweisenden Projekte sind viel versprechend. Wir danken den beiden Forscherteams für ihre exzellente Projektarbeit und drücken die Daumen für schnelle und gute Ergebnisse im Dienste der Menschen“, gratuliert Dr. Gunther Schunk, Vorstandsvorsitzender der Vogel Stiftung, den Preisträgern.

Vogel Stiftung Preistraeger 2020Foto: Die Preisträger der zwei Forschungsförderpreise 2020 (v. li.):
Dr. Carolin Curtaz (Frauenklinik und Poliklinik) und PD Dr. Malgorzata Burek (Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie), Professor Dr. Paul Dalton (Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde) und Prof. Dr. Andreas Nüchter (Lehrstuhl Informatik VII – Robotik und Telematik), Dr. Gunther Schunk (Vogel Stiftung). Fotohinweis: J. Untch/VCG

Forschungsförderpreis der „Vogel Stiftung“

Download der Pressemitteilung


Sonderforschungsförderpreis der „Vogel Stiftung“

Download der Pressemitteilung



15.000 Euro für das Kinderzentrum Spieli

15.000 Euro für das Kinderzentrum Spieli

„Seit 1996, also seit fast 25 Jahren, können sich Kinder in unserem Freigelände an der Spielanlage austoben, an Kletterelementen, Röhrenrutsche, Hängebrücke und Schaukel – doch jetzt musste sie altersbedingt abgerissen werden. Dabei ist Bewegung heute wichtiger denn je. Eine aktuelle Studie sagt: Das Übergewicht wächst, die Motorik nimmt ab – das ist eine tragische Fehlentwicklung! Doch wir wollen das Gegenmittel bereitstellen!“

Mit dieser Bitte wandte sich das Kinderzentrum SPIELI in der direkten Nachbarschaft des Würzburger Vogel Campus, dem Sitz der Vogel Stiftung, an das Stifterehepaar Eckernkamp. Diese zögerten nicht lange und spendeten im Rahmen einer Ortsbegehung auf dem SPIELI-Freigelände 15.000 Euro für die neue Kletterlandschaft, die ab 2021 gebaut wird. Schwester Ruperta, die Leiterin des SPIELI, nahm den Scheck entgegen und dankte sehr herzlich im Namen der Kinder: „Mit dieser großzügigen Spenden machen wir eine ganz großen Schritt nach vorne. Vielen herzlichen Dank!“


Die Vogel Stiftung unterstützt das Zentrum für Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Würzburg

Im Rahmen der Wuerzburg Web Week fand ein Webinar zum Thema „Covid 19 und die Folgen“ mit vier hochkarätigen Referent*innen statt. Über diesen Link können Sie die Aufzeichnung ansehen:

Link zur Aufzeichnung


Uniklinik Würzburg und Vogel Stiftung veranstalten digitalen Demenztag

Kostenlose Teilnahme an den Webinaren

Nehmen Sie teil an den Webinaren der „Wuerzburg Web Week“Die Corona-Pandemie macht Live-Veranstaltungen gerade mit älteren Bevölkerungsgruppen unmöglich. Aus diesem Grund haben sich die Veranstalter der Würzburger Demenztage entschlossen, in diesem Jahr auf Demenztage mit Präsenzveranstaltungen zu verzichten.

Stattdessen werden Universitätsklinikum Würzburg und die Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp die Techniken der Digitalisierung nutzten und in zwei Webinaren – das sind Seminare über das Internet – aktuelle Themen vorstellen, die bei der Arbeit mit älteren Menschen gerade in dieser Zeit sehr wichtig sind.

Dazu wurden hochkarätige Referent*innen gewonnen. Die Webinare sind kostenfrei und mit regulären Computern zu nutzen.

Die Registrierungslinks für die beiden kostenfreien Webinare finden Sie hier:
https://timetable.wueww.de/veranstalter/46

Weitere Infos unter:
www.ukw.de/psychiatrie

Download der Pressemitteilung


Vogel Stiftung mit Gütesiegel ausgezeichnet

Für ihre Forschungstätigkeit wurde die Vogel Stiftung mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet.Für ihre Forschungstätigkeit wurde die Vogel Stiftung mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet. Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. www.stifterverband.org

 

Hier können Sie mitmachen

Zur Unterstützung der Tätigkeiten der Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp können auch Sie einen Beitrag leisten. 

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie exzellente Forschung, kulturelle Angebote und wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung in der Region Mainfranken.

Spenden